Und wenn die Nähte reißen, mach ich einen Rock draus ...

... denn hier lassen wir nichts verkommen, schon gar nicht wenn es sich um so einen Liebling wie dieses Kleid (das U-Boot-Kleid aus der Burda 10/14) hier handelt:



Leider, leider wusste ich damals noch nicht, dass auch an der Overlock Jerseynadeln ratsam sind. Plötzlich waren kleine Löcher in der Armlochnaht, und es wurden immer mehr.

Aber hach! Der schöne Stoff! (braun-blau mit geometrischem Herzchen-Muster)


[Trommelwirbel]

Ist jetzt ein Rock!

Und die Ärmel und Schultpartie ist ein Bindegürtel um die Hüften.


Oben im Bund ist einfach ein breites Gummiband drin, Stoff rübergeklappt und so eine Art Tunnel genäht.


Am Bindegürtel erkennt man die alte Struktur aus Oberteil und Ärmeln an der Änderung der Herzchenrichtung. Ich bin ja eh grad im Bindegürtelfieber: WeihnachtskleidHigh-waist-Rock, und der Rock mit den Paspeltaschen from hell.


Nicht ganz wintertauglich, der dünne Viscosejersey, aber mit Unterrock geht's gut.


Ich bin froh, den Stoff gerettet zu haben, zumal er so gut zu meinen neuen Stiefeln passt!


Euch allen noch ein gesundes Jahr!
Heute verlinke ich mich beim RUMS.

Weiß jemand, wann es beim Memademittwoch wieder los geht?

Danke, liebe Grüße

Pina




Comments

  1. Das wäre aber wirklich schade gewesen! Der Rock gefällt mir sehr gut, und durch den Gürtel ist er richtig peppig.
    LG, Sandra

    ReplyDelete
  2. Ja der Stoff ist zu schön um in der Tonne zu landen, du hast es gut gelöst. Der Rock mit passendem Pulli UND die tollen Stiefel, das sieht super aus.
    LG
    Christine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Christine, auf die Stiefel bin ich auch ein bißchen stolz, lg

      Delete
  3. Gut gerettet. Wäre wirklich schade um den schönen Stoff gewesen. Passt gut zu Dir, dieser Rock mit Gürtel.
    LG Ina

    ReplyDelete
  4. Ganz ehrlich : Mir gefällts als Rock sogar noch besser.
    Liebe Grüße
    Susan

    ReplyDelete
    Replies
    1. Gut dass du das sagst, da bin ich nicht mehr so traurig ums Kleid, lg

      Delete
  5. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete

Post a Comment